Presse und Medien ab Mai 2018


Es gibt eine Facebookseite, wo Jeder die aktuellen Neuigkeiten lesen kann.

 

 www.facebook.com/kiz.mv


Gesetzlicher Mindestlohn und Branchenmindestlöhne

Was ändert sich 2019 beim Mindestlohn?

Stand: 2. Januar 2019

 

Link (Quelle: www.dgb.de)


Bücher, Video`s Kindertagespflege

Download
Bücher Videos Kindertagespflege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 279.3 KB

„Kleinstkinder in Kita und Tagespflege“

Mit der Zeitschrift haben Sie alles zur Hand, was Sie für Ihre tägliche Arbeit mit Kindern unter drei Jahren brauchen: Jede Menge direkt anwendbare Praxisideen und gut aufbereitetes Fachwissen zu den relevanten Themen der Kleinstkindpädagogik.

Link (Quelle: www.herder.de)

 

Weitere Bücher für die Kindergartenpädagogik:

Link (Quelle: www.herder.de)


Landkreis macht Parkentiner Kita dicht - 05.02.2019
Zu wenig Personal, hygienische Mängel, fehlende Sicherheit: Der Kindertagesstätte „Wichtelhausen“ wurde jetzt die Betriebserlaubnis entzogen. Eltern kritisieren Jugendamt. 24 Kinder werden aktuell in anderen Einrichtungen der Gemeinde betreut.

Parkentin: Landkreis schließt Kita wegen Mängeln

05.02.2019

 

Link (Quelle: www.svz.de)


„Gute-Kita-Gesetz“ Was die Länder mit den Kita-Milliarden planen

05.02.2019

 

Link (Quelle: handelsblatt.com)


Für starke Familien und gegen Kinderarmut -

Bundeskabinett beschließt Entwurf für Starke-Familien-Gesetz -

 


Kinderbetreuung in Rostock: Tagesmütter fordern mehr Anerkennung - 08.01.2019

Während Eltern entlastet werden, bleibt vielen Tagesmüttern und -vätern kaum Geld. Der Verband Tagespflege warnt davor, dass viele Anbieter aufgeben. Das wäre vor allem in Rostock, wo viele Kitaplätze fehlen, fatal.

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


PM Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung:

Landesregierung bringt beitragsfreie Kita auf den Weg - 08.01.2019

 

Link (Quelle: www.regierung-mv.de)


Kita-Öffnungszeiten: Malchower senden kritisches Signal an die Awo - 08.01.2019

 

Link (Quelle: www.nordkurier.de)


Tagesmütter fordern bessere Vergütung - 07.01.2019

Tagesmütter und -väter in Mecklenburg-Vorpommern fordern für ihre Arbeit eine bessere und landesweit einheitliche Vergütung. Dafür hat sich der Landesverband für Kindertagespflege in einer Petition an den Landtag gewandt.

 

Link (Quelle: www.ndr.de)


Elternentlastung in MV: Regierung befasst sich mit neuem Kita-Gesetz zur Beitragsfreiheit

07. Januar 2019

 

Link (Quelle: www.svz.de)


Kita-Portal nimmt Gestalt an - Die Städte Parchim und Wittenburg sowie das Amt Zarrentin sollen erste Modellregionen für die Umsetzung werden - 05.01.2019

 

Link (Quelle: zeitung.svz.de)


Hunderttausende Erzieher fehlen Personalnot zwingt Kitas zur Schließung

 


Dramatische Personalnot: Manche Kita macht tageweise dicht

04. Januar 2019

In vielen Kitas fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Mitunter ist die Not so groß, dass Einrichtungen die Betreuungszeiten herunterfahren oder tageweise schließen müssen – extrem schwierig für berufstätige Eltern.

 

Link (Quelle: mobil.stern.de)


Familienzeitschrift "Räuberpost - Wismar + NWM" Dezember 2018

"Gedanken einer Tagesmutter ..."


Familienzeitschrift "Räuberpost - Schwerin und Umgebung"

Dezember 2018

"Unser Kind geht zur Tagesmutter ..."


Regierung: Schwesig: „So ein Jahr darf es nicht noch einmal geben“ – 25.12.2018

 

Link (Quelle: www.svz.de)


Kindeswohlgefährdung: Amt holt 50 Mädchen und Jungen aus Familien – 19.12.2018

 

Link (Quelle: www.nordkurier.de)


Kreis Rostock: Warnstreik-Aufruf für fünf Kitas - 17.12.2018

 

Erzieher für höhere Löhne auf der Straße

 

Link (Quelle: www.ndr.de)

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Dr. Franziska Giffey zum Gute-KiTa-Gesetz – Video - 14.12.2018
(!!! Inklusive Kindertagespflege !!!)

Franziska Giffey hat Geschenke mitgebracht - Video - 14.12.2018

 

Link (Quelle: www.zeit.de)


Landtag: Kostenfreie Kita - 13.12.2018

 

Die lange angekündigte Elternentlastung kommt. Die Geschwister-Regel in der Kita: heißt: Eltern, die zwei oder mehr Kinder in der Einrichtung haben, müssen ab 1. Januar nur für eins zahlen. Das Land gibt Geld, umsetzen müssen das die Kommunen. Die große Frage ist, ob die Kita im kommenden Jahr tatsächlich billiger für Eltern wird, die Träger wollen Erzieherinnen besser bezahlen, das könnte die Gebühren nach oben treiben.

(15-minütiger Beitrag zur Beitragsbefreiung von Geschwisterkindern ab dem 01.01.2019. In der ganzen Sendung kam das Wort "Kindertagespflege" einmal vor.
Die Beitragsfreiheit gilt auch für Geschwisterkinder in der Kindertagespflege.
Zuerst die Beitragsfreiheit zu finanzieren ist aber der falsche Schritt. Die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Erzieher und Kindertagespflegepersonen wäre viel wichtiger gewesen.)

 

Link (Quelle: www.ndr.de)


Armutsbericht 2018: Paritätischer korrigiert falsche Bilder der Armut und fordert neue Armutspolitik - 13.12.2018

 

Link (Quelle: www.der-paritaetische.de)

 

Download
Armutsbericht 2018_Pressestatement_Schne
Adobe Acrobat Dokument 177.8 KB

Kita-Gebühren in MV: Koalition legt für Eltern 6,2 Millionen drauf - 11.12.2018

Da Träger ab 2019 drastisch die Preise erhöhen, soll mehr Landesgeld die Lücke schließen.

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Zusätzliche Anlaufstelle für Kindertagespflege - 11.12.2018

Für Eltern, deren Kinder bei Tagesmüttern in Betreuung sind, wurde in Wolgast ein Zusatzservice geschaffen. Für den Fall, dass die Tagesmutter z.B. krank wird, gibt es nun eine Ausweichvariante.

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Bildung kostet Geld - 10.12.2018

Dass Kita-Träger ihrem Personal bessere Löhne zahlen wollen, ist lobenswert. Er bringt vor allem die SPD in Erklärungsnot, wenn Elternbeiträge steigen.

 

(Und wieder wurden die Kindertagespflegepersonen vergessen. Auch sie sind Mütter und Väter, betreuen täglich fremde - aber lieb gewonnene - Kinder, damit deren Eltern die Wirtschaft durch ihre Arbeit ankurbeln können. Kindertagespflege ist den Kindertageseinrichtungen gesetzlich gleich gestellt. Ohne die Kindertagespflege würde die Kinderbetreuung in M-V noch schlechter da stehen.)

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Kita-Schock: Eltern-Beträge in Mecklenburg-Vorpommern im Höhenflug - 10.12.2018

Die Träger machen höhere Personalkosten geltend. Damit wird das SPD-Versprechen der Entlastung von Familien konterkariert.

 

(Nicht nur die Kita-Erzieher/innen werden weit unter Tarif bezahlt. Kindertagespflegepersonen in ganz M-V auch. Durch ihre "Selbstständigkeit" können sie keine Entgeltverhandlungen führen. Wo bleibt deren Wertschätzung? Auch sie brauchen eine leistungsgerechte Vergütung, um Leben zu können.

 

Kindertagespflegepersonen möchten nicht, dass ihre eigenen Kinder unter Kinderarmut leiden, obwohl die Eltern bis 10 Stunden täglich arbeiten.

 

Kindertagespflegepersonen möchten nicht in Altersarmut trotz jahrelanger, harter Arbeit enden.)

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Schwerin: Vertretungsmodell entlastet Eltern und Tagespflegepersonen - 05.12.2018

 

Link (Quelle: www.schwerin.de)


Beim „Gute-Kita-Gesetz“ droht Giffey eine Blamage – 28.11.2018

 

Link (Quelle: www.welt.de)


Chance verpasst! Landesregierung verzichtet auf Verbesserungen der Qualität in Kitas – 28.11.2018

Der Sozialausschuss tagte heute zur Novellierung des Kindertagesstättenförderungsgesetzes (KiFöG). Die wurde notwendig, um der geplanten Elternentlastung eine gesetzliche Grundlage zu geben. Bereits mehrfach hat sich die Gewerkschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) dazu kritisch geäußert.

 

Link (Quelle: www.gew-mv.de)


AWO-Kita auf Mallorca soll Ergebnisse liefern - 28.11.2018

 

Link (Quelle: www.ndr.de)


Kita-Geschwisterregelung "könnte holprig werden" - 27.11.2018

 

Link (Quelle: www.ndr.de)


Stadt finanziert Betreuungsangebot: Rostocker 24-Stunden-Kita gerettet - 27.11.2018

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


PM - Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung:
Kita-Fachkräfte: Anzahl der Ausnahmegenehmigungen sehr gering - 26.11.2018
(incl. Frage und Antwort der Landesregierung)

Vertretungsmodell für Tagesmütter startet - 08.11.2018

Erstmals wird im Landkreis Vorpommern-Greifswald ein Vertretungsmodell für Tagesmütter getestet. Der Startschuss fällt in Wolgast im Dezember. 78.000 Euro stellt das Land hierfür zur Verfügung.

 

Link (Quelle: www.ostsee-zeitung.de)


Kuscheln, spielen, singen und viel erleben - 31.10.2018
Doreen Bathke ist seit mehr als 20 Jahren Tagesmutti in Grimmen.

Verband fordert Mindestpersonalschlüssel für Kitas - 22.10.2018

 

Link (Quelle: www.ndr.de)


In Deutschland fehlen 273.000 Kita-Plätze für unter Dreijährige - 21.10.2018

 

Link (Quelle: www.welt.de)